Wenn die Tage wieder kürzer werden

Nach dem die Aufregung des Beginns des neuen Schuljahres abgeklungen ist, die Temperaturen immer weiter sinken und die Nächte immer länger werden, nimmt auch die allgemeine Motivation der SchülerInnen ab. Der erste Instinkt von LehrerInnen und Eltern ist natürlich der fallenden Motivation entgegen zu wirken und das allgemeine Arbeitslevel stabil zu halten. Wenn man diese Bemühungen allerdings realistisch betrachtet, bringen sie oft nicht viel.

Wieso sollten sie auch? In diesem Moment wird gegen den Kreislauf der kompletten Erdkugel und der sie bevölkernden Natur gearbeitet. Sobald es zum Winter zugeht, fährt die Natur zurück, die Produktion von Blüten und Früchten wird eingestellt und viele Tiere verkriechen sich in ihren Schlupflöchern, um nur mit den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings wieder in Erscheinung zu treten. Natürlich heißt das nicht, dass auch die Menschen bis Frühling sämtliches Leben komplett herunterfahren sollen. Aber etwas mehr Gemütlichkeit und weniger hohe Erwartungen in Bezug auf Leistung, können in den nächsten Monaten Frustrationen auf ein Minimum reduzieren.

In diesem Sinne wünscht AHA! Nachhilfe allen ein frohes, und vor allem ein entspanntes Fest!

Weiterlesen …

Zurück