Qualifizierte Nachhilfe zu Hause im Einzelunterricht

Ausgewählte Lehrer|Pädagogen geben Nachhilfe im Saarland 

...für Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch und viele weitere relevante Fächer

Das Institut

Qualifizierte Einzelnachhilfe hat seit 2010 im Saarland einen Namen: AHA! Nachhilfe. Und natürlich kommen wir zu Ihnen nach Hause in die vertraute Umgebung Ihres Kindes.

Schulische Probleme sind vielgestaltig und treten nicht zu bestimmten Zeiten auf. Die Umgewöhnung vom Kindergarten in die Grundschule kann schwierig sein und den Lernerfolg behindern, auf dem Weg zum Abitur finden sich Fallstricke, die dem Lernenden das Ziel in weite Ferne rücken lassen. 

Wir kümmern uns um jede Altersstufe und das mit Erfolg, wie uns zufriedene Eltern und Schüler immer wieder bestätigen. Mit Freude selbststrukturiert zu lernen, das steht ganz oben auf unserem Lehrangebot.

Der Institutsleiter

Benjamin Schmitt studierte Anglistik, Theologie und Pädagogik an der Universität des Saarlandes. Seit seinem Examen ist er mit Leib und Seele Pädagoge. Probleme der Kinder und die Sorgen der Eltern erlebt er in seiner Tätigkeit täglich, und er weiß, wie er mit Einfühlungsvermögen und Verständnis Abhilfe schaffen kann. 

Gerade als Diplom Montessori Pädagoge sieht er den positiven Zusammenhang zwischen individueller Betreuung der Kinder und dem sich daraus ergebenden Lernerfolg. Jedem Kind kann geholfen werden, so sein Credo, wenn die Lernumgebung stimmt und der Lehrer weiß, wie er Schwierigkeiten mit Empathie und Fachwissen begegnen sollte.

Stern Stern Stern Stern Stern

Das AHA!-Erlebnis
Fünf Sterne für höchsten Qualitätsanspruch

Einzelunterricht bei Ihnen zu Hause — Qualifizierte Lehrkräfte — Freie Terminwahl — Preisgarantie — Bestmögliche Lernergebnisse

»» Mehr Informationen

 

Das Team

Das Team der AHA! Nachhilfe Saarland setzt sich aus ausgewählten qualifizierten Lehrkräften zusammen, die mit Freude und Fingerspitzengefühl Ihrem Kind zur Seite stehen.

Alle unsere Nachhilfelehrer bringen einen pädagogischen und akademischen Background sowie Erfahrung im Unterrichten mit und garantieren somit die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen Ihres Kindes.

Fair und flexibel

Überzeugen Sie sich von unserem 5 Sterne Konzept und gönnen Sie Ihrem Kind den AHA! Effekt! 

Wir sind in allen saarländischen Landkreisen: SaarlouisRegionalverband SaarbrückenMerzig-WadernNeunkirchenSaarpfalz-Kreis und St. Wendel für Sie da.

Unser Angebot: Durch Einzelnachhilfe zum Erfolg

Sie suchen Einzelunterricht, abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihres Kindes? Sie wünschen kompetente Beratung? Sie erwarten Ansprechpartner, die sich der Lösung schulischer Probleme wirklich widmen?  Sie möchten Flexibilität und Hilfe ohne Vertragsbindung und lange Laufzeiten? Sie schätzen umfassenden Service?

AHA! Nachhilfe bietet das alles und noch mehr - natürlich bei Ihnen zu Hause und für alle Klassenstufen und Schulformen. 

Aktuelles - Blog der AHA! Nachhilfe Saarland

Richtig lernen, aber wie?

Tief im Thema drin stecken, weil es so spannend und interessant ist und sich deswegen Lernen gar nicht wie Lernen anfühlt, sondern wie ein Hobby, passiert leider nur relativ selten. In der Regel setzt man sich an den Schreibtisch, weil man halt muss und besagtes Thema in dem nächsten Test oder der Klassenarbeit dran kommt. Doch immer wieder wandern die Gedanken weiter: zum Abendessen, zu der neuen Serie auf Netflix und man erwischt sich plötzlich dabei wie man aus dem Fenster (meistens eher auf das Handy) starrt und die Zeit vergeht. 

Wir stellen euch heute sieben Tipps vor mit denen das Lernen einfacher von der Hand geht und hoffentlich auch mehr Spaß macht!

Tipp 1: Tidy space tidy mind

Es klingt altbacken und jeder hat schon tausendmal den Satz „Natürlich kannst du dich in dem Chaos nicht konzentrieren!“ gehört, aber es steckt auch Wahrheit drin. Such dir zum Lernen am besten einen hellen Platz mit wenig Ablenkungen und leg dir vor Beginn alles zu Recht, was du für die Lerneinheit brauchst: Notizbuch, Stifte, Lehrbuch, Karteikarten, was zum Trinken oder Essen... Es gibt nichts nervigeres als endlich im Lernflow zu sein und dann 10 Minuten zu verlieren, weil man den letzten Mitschrieb nicht mehr findet. Auf einem aufgeräumten Schreibtisch fällt auch ein Glücksbringer oder Motivationshelfer besser ins Auge, als wenn alles im Chaos versinkt.

Tipp 2: Immer schön cool bleiben

Kältere Temperaturen fördern die Konzentration und machen wach. Dreh also vor dem Lernen die Heizung ein bisschen runter und du wirst während dem Lernen weniger schläfrig und bleibst aufnahmefähig. Dabei schützt du nebenbei auch noch das Klima!

Tipp 3: Die Nase lernt mit

Immer mehr Studien zeigen, dass Gerüche und Erinnerungen stark miteinander verknüpft sind. Such dir einen Geruch aus, den du nur beim Lernen riechst und nimm diesen zu deinem nächsten Test mit. Wenn du nicht mehr weiter weißt, kannst du kurz daran riechen und so deinem Gedächtnis auf die Sprünge helfen. Du kannst Kaugummi kauen, ein bestimmtes Parfüm tragen, Duftkerzen anmachen oder einfach an einem kleinen Fläschchen Duftöl riechen. Gerüche wie Pfefferminz, Eukalyptus oder Rosmarin sollen besonders die Konzentration fördern.

Tipp 4: Finden deinen Platz

Natürlich lernt es sich im Bett am bequemsten; es ist warm, weich und kuschlig. Aber du versaust dir so nicht nur deinen Schlafrhythmus, sondern auch deine Fähigkeit dich zu konzentrieren. Das Gehirn arbeitet sehr stark mit Gewohnheit. Das heißt, wenn du jedes Mal an dem gleichen Ort lernst, wirst du nach einiger Zeit konzentrierter, wenn du dich dort nur hinsetzt. Das kann dein Schreibtisch, ein bestimmter Tisch in der Bibliothek oder das Lernzimmer deiner Schule sein.

Tipp 5: Dein Bett ruft!

Bis in die frühen Morgenstunden Netflix schauen oder einfach am Handy zu gammeln ist verlockend, kann aber gesundheitliche Folgen haben. Wer über einen längeren Zeitraum nicht genug schläft, ist nicht nur übermüdet und leicht reizbar, sondern kann davon längerfristig richtig krank werden. Wenn du hingegen jede Nacht ca. 8 Stunden schläfst, stärkt das auch deine Konzentration und dein Gedächtnis.

Tipp 6: Zeit für eine Pause

Regelmäßige Pausen sind genauso wichtig wie regelmäßiges Lernen. Besonders, wenn du vorhast, mehrere Stunden am Stück zu lernen. Die Faustregel ist jede Stunde 5-10 Minuten Pause zu machen und alle 2-3 Stunden ca. 20 Minuten. Dabei ist wichtig, nicht die Pause über das Handy zu nutzen, weil das Gehirn die vielen Informationen nicht verarbeiten kann. Mach stattdessen eine kurze Tanzpause, kuschle dein Haustier, geh auf einen Spaziergang oder mach dir einen Snack.

Tipp 7: Gönn dir!

Belohne dich für deine harte Arbeit! Überlege dir vorher, was du dir gönnen willst, wenn du fertig bist und arbeite darauf hin. Dein Gehirn wird die Glückshormone, die du durch die Belohnung freisetzt, mit dem Lernen verbinden und du wirst in Zukunft mehr Spaß daran haben.

Weiterlesen …

Auswirkungen des Homeschoolings

Es war abzusehen und jetzt haben wir es auch schwarz auf weiß.

Eine Studie der Goethe Universität bestätigt, dass die durch Corona bedingten Schulschließungen Anfang 2020 schwerwiegende Auswirkungen auf die schulische Entwicklung der SchülerInnen hatte.

Verglichen wurden Daten zum Lerneffekt in der Homeschooling-Phase mit dem Lerneffekt der Sommerferien. Das Resultat: ernüchternd. Der Lerneffekt im Homeschooling blieb leider größtenteils aus und ist somit nahezu gleichauf mit dem Lerneffekt der Sommerferien. Man spricht nicht nur von fehlenden Fortschritten, sondern sogar von Kompetenzeinbußen. Besonders betroffen sind SchülerInnen aus einkommensschwachen Familien. Ob dieser Effekt auch bei der zweiten Homeschooling Phase entstanden ist, steht noch nicht fest, da sich der online Unterricht zwischenzeitlich teilweise verbessert habe.

Die Studie weist auf, dass zum einen kaum eine Kompetenzweiterentwicklung stattgefunden hat und zum anderen, dass sogar Kompetenzen bedingt durch den fehlenden regelmäßigen Unterricht verloren gingen. Hier zeigt sich, dass es essenziell ist, alte Wissenslücken aufzuarbeiten und auch den bereits gelernten Stoff zu vertiefen und regelmäßig zu wiederholen. Es ist nicht sinnvoll mit dem lernen zu warten, bis die Schule wieder in den Regelunterricht zurückkehrt.

Im nächsten Schuljahr wird sich zeigen, wie viel vom Schuljahr 20/21 überhaupt hängen geblieben ist. Ohne ein solides Grundwissen des vergangenen Schulstoffs wird auch das neue Schuljahr eine Herausforderung. Da bereits die Unterrichtszeit des Schuljahres 20/21 sehr begrenzt war, sollte die Ferienzeit in diesem Jahr sinnvoll genutzt werden, um den Stoff zu wiederholen und Wissenslücken aufzuarbeiten.

 

https://www.zeit.de/gesellschaft/2021-06/corona-studie-schulen-distanzunterricht-effektivitaet-univsersitaet-frankfurt

Weiterlesen …

Ferienkurse im Saarland 2021

Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen wieder individuelle Ferienkurse an, sodass der Start ins neue Schuljahr 2021/22 garantiert entspannter verläuft! Hier geht's zu unseren Ferienkurse.

Damit unsere SchülerInnen aber auch was von den Ferien haben, können unsere Ferienkurse individuell und flexibel geplant werden, sodass neben dem Büffeln auch noch Freizeit bleibt. 

Bei Interesse beraten wir Sie gerne telefonisch oder per Mail.

Weiterlesen …

Kundenstimmen: Schüler und Eltern über AHA!

Frau E. aus Saarlouis

Wir möchten uns für die gute Qualität der Nachhilfe und die wirklich super gute Unterstützung bedanken. Motto von AHA: "Geht nicht, gibt es nicht!" Sehr gute Lehrkräfte, die hohes Engagement und Professionalität zeigen. Im Gegensatz zu anderen Nachhilfeinstituten zeigten sich sowohl Frau D., als auch die Lehrkräfte immer bemüht eine Lösung zu finden: Wir können AHA wirklich empfehlen, wenn es mal irgendwo nicht so rund in der Schule läuft und der "Heimunterricht" durch die Eltern nicht mehr zu organisieren ist (Doppelbelastung etc.) Fazit: Super, Abitur mit AHA Nachhilfe geschafft!!

Sebastian aus Saarlouis

Abi bestanden! Besten Dank für alles!

Schüler aus Wadgassen

Liebe Frau W.,

Sie sind eine tolle Nachhilfelehrerin. Momentan habe ich 3 Schulkinder zu Hause zu betreuen. Ihre Unterstützung für T. entlastet mich enorm. Vielen Dank für alles!

 

Eltern von Julia, 15 Jahre aus Saarbrücken

Super zufrieden! Da unsere Tochter etwas schüchtern ist, war der Einzelunterricht im gewohnten Umfeld genau das Richtige! Die Nachhilfelehrerin ist auf Julia eingegangen und hat ihr geholfen, Wissenslücken zu schließen. Unsere Tochter ist nun wieder viel motivierter bei der Sache. 

Nikola, Wadgassen

Hallo Herr Schmitt, 

kurz und knapp. Mathe Abi bestanden! Die Vorbereitung mit Herrn Koch war echt hart aber es hat sich total gelohnt. Vielen Dank. 

Lieber Gruß,

Nikola

Email einer Kundin

Sehr geehrter Herr Schmitt,

nachdem Luca die zweite super Note in Deutsch zurück bekommen hat und auch alle anderen Fächer auf soliden Beinen stehen, möchten wir Luca gerne die Möglichkeit geben den Rest des Halbjahres auch in Deutsch selbständig zu arbeiten. Daher möchten wir gerne vorerst mit der Nachhilfe pausieren. 
Frau Dodler hat erstklassige Arbeit geleistet. Dafür an dieser Stelle vielen Dank.

Vielen Dank !!

Astrid und Luca H.