Schüler und Eltern über AHA! Nachhilfe Berlin

Referenzen sind der Spiegel unseres Erfolges. Sie suchen kompetente und engagierte Pädagogen für einen individuellen Nachhilfeunterricht. Wie finden Sie jedoch heraus, dass Sie sich bei uns in guten Händen befinden?

Aus diesem Grund haben wir hier einige Stimmen von Schülern und Eltern, die unsere Dienste in Anspruch genommen haben, für Sie zusammen getragen. So können Sie sich selbst ein Bild von der Qualität und den Erfolgen unserer Nachhilfelehrer und -schüler machen.

 

Kim 16 aus Berlin

Liebes AHA-Team, lieber Herr Bonin,

hiermit kündige ich den Vertrag zur Nachhilfe meiner Tochter Kim fristgerecht zum 31.10.2014.
Gleichzeitig möchte ich mich nochmals recht herzlich bei Herrn S. bedanken.
Ziel der Nachhilfe war es, Kim mehr Sicherheit im Mathematik zu geben und möglichst die Note 3 zu halten.
Herr S. hat es mit seiner engagierten und kompetenten Arbeit erreicht, dass Kim Spass an ihrem "Angstfach" gefunden hat.

Vielen Dank und viele Grüße
Ulrike E.

 

Marvin 19 aus Berlin

Wir hatten einen tollen Mathe-Nachhilfelehrer, dem es gelang innerhalb kurzer Zeit die Grundlagen für die Abi-Qualifikation zu schaffen. Vielen Dank.

Der Dank gilt auch dem Institut, das die Nachhilfe sehr kurzfristig, passgenau und mit aller Flexibilität ermöglichte.

Fatih, 14, aus Berlin

Liebes AHA!Team,

wie schon am Telefon gesagt: Danke für die großartige Hilfe für unseren Sohn Fatih. Er kommt jetzt wieder in Deutsch mit und die Nachhilfe mit Herrn B. war wirklich gut und hat ihm Spaß gemacht.

Herzliche Grüße aus Kreuzberg,

Familie K.

 

Stefanie, 17, aus Berlin

Es freut mich, dass Sie mir so schnelle Unterstützung geben konnten. Ohne das AHA!-Team hätte ich mein Abitur wahrscheinlich nicht mehr geschafft. Dass Sie mir innerhalb eines Tages in einem naturwissenschaftlichen Leistungskurs unkomplizierte und kompetente Einzelnachhilfe bei mir zuhause anbieten konnten, hat mich sehr beeindruckt und der Erfolg in der Prüfung hat mir Recht gegeben, mich für Sie zu entschieden zu haben.